Besonderer Tipp

Die schönsten Ausflugsziele

Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten Ihre Freizeit aktiv zu gestalten. Gerne erhalten Sie dazu von mir Tipps, Anregungen und Empfehlungen.

Diese Liste kann noch beliebig ausgebaut werden, sie soll Ihnen ein wenig Geschmack auf das Weserbergland, darüber hinaus gibt noch viele andere attraktive Ziele, die sich lohnen Ihre Aufmerksamkeit zu finden.

Film ab! Die GrimmHeimat NordHessen stellt ihren Imagefilm vor und zeigt die Region in traumhaft schönen Bildern:

  • GRIMMWELT Kassel - Das Leben, Schaffen und Wirken der Brüder Grimm.

  • Bergpark Wilhelmshöhe Kassel - Weltkulturerbe der UNESCO, der größte Bergpark Europas (Museumslandschaft Hessen Kassel).

  • Schloss-Kloster Corvey - Weltkulturerbe der UNESCO, vor den Toren der Stadt Höxter, idyllisch an der Weser gelegen, thront das Kloster Corvey.

  • Naturpark Solling-Vogler - Der Naturpark Solling-Vogler, im Herzen des Weserberglandes gelegen, lädt in eine erlebnisreiche Landschaft ein.

  • Ecomuseum Reinhardswald - Seit dem Sommer 1997 gibt es das Ecomuseum Reinhardswald, welches den Landschaftraum zwischen Weser und Diemel umfasst. Sein Mittelpunkt ist der Reinhardswald selbst, mit 20.000 Hektar das größte zusammenhängende Waldgebiet Hessens.

  • PS.SPEICHER Einbeck - Technik zum Erkunden und Experimentieren – begeben Sie sich auf eine spannende Spurensuche zu den „Rädern, die uns bewegen“. Der PS.SPEICHER ist ein Erlebnis- und Ausstellungspark, der die ganze Familie zum Entdecken und Staunen einlädt.

  • Wesertherme - Einfach nur wohl fühlen - Weser-Therme Bad Karlshafen.

  • Wildpark Neuhaus - Naturerlebnisse im Hochsolling.

  • Der Mühlenplatz - Freilichtausstellung in Oberweser - Gieselwerder.

  • Kirche Vernawahlshausen - Die kleine Kirche Vernawahlshausens ist das älteste erhaltene Gebäude im Dorf.

  • Klosterkirche Lippoldsberg - Enthält Angaben zur Geschichte der romanischen Basilika "St.Georg und Maria", Veranstaltungshinweise und Informationen über Musik in der Klosterkirche. Ebenfalls vorhanden sind Auszüge aus einem Hörführer, eine Bildergalerie sowie ein Einblick in die Baukonzeption.

  • Kloster Bursfelde - Die Benediktinerabtei Bursfelde wurde im Jahr 1093 gegründet und hat seitdem eine wechselvolle Geschichte erlebt.

  • Wasserschlosses Wülmersen - Im Jahr 1108 beginnt die Geschichte des Wasserschlosses Wülmersen. Das als Hofgut erbaute Kulturdenkmal im Diemeltal am Rand des Reinhardswaldes ist heute ein Gruppenhaus mit Sommerzeltplatz und LandMuseum.

  • Alaris Schmetterlingspark - Der alaris Schmetterlingspark Uslar ist ganz auf den tropischen Regenwald ausgerichtet, Würgfeigen, Lianen, Epiphyten, Orchideen und Farne bestimmen das Bild. Hunderte von freifliegenden Schmetterlingen umfliegen den Besucher.

 

Mein Tipp - Der kleine Ort Sababurg liegt im Herzen des mächtigen Reinhardswaldes zwischen Kassel und Göttingen auf der hessischen Seite des Weserberglands, dem Märchenland der Brüder Grimm:

  • Dornröschenschloss Sababurg - Wie ein Märchenschloss thront die Sababurg klein und einsam auf ihrer Basaltkuppe - passenderweise nahe der Deutschen Märchenstraße. Als das mittelalterliche Gemäuer im 19. Jhd. zu verfallen begann, rankten sich schnell Sagen und Legenden um die Ruine.
 
  • Tierpark Sababurg - Der 1571 gegründete und 125 ha große Tierpark Sababurg ist die wohl älteste und größte zoologische Anlage Europas.

 

 
  • Urwald Sababurg - Unmittelbar an der Kreisstraße Hofgeismar-Sababurg liegt mit diesem 92 ha großen Naturschutzgebiet das wohl bekannteste Waldstück Deutschlands. Bereits 1907 als Relikt des seit dem Mittelalter hier Landschaftsprägenden Hutewaldes aus der forstlichen Bewirtschaftung genommen, konnten hier seitdem prächtige, uralte Eichen, mächtige Buchen, eindrucksvolle Hainbuchen und Erlen überleben.
 

Touristik - Partnerorganisationen:

 

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf meiner Website Links zu anderen Seiten im Internet gelegt und für all diese Links gilt: "Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner, dieser gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt also für alle auf meiner Website angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen".